Lade Veranstaltungen

Die Teilnahme ist für alle zukünftigen Landwirt*innen sowie Landwirt*innen mit einer Betriebsnummer und für deren Familienmitglieder und Mitarbeiter*innen kostenlos! Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist begrenzt!

2 Teilnehmer
Hier anmelden

Bei dieser Veranstaltung haben sich der Verein „Perspektive Landwirtschaft“ und das Österreichische Kuratorium für Landtechnik und Landentwicklung (ÖKL) zusammengetan und wollen zwei sehr spannende Themen in der Landwirtschaft ansprechen: Die Vielfalt der artenreichen Lebensräume und die Vielfalt in der Hofnachfolge sowie gemeinsamen Bewirtschaftungsweise!

Extensive Heuwiesen, alte Obstbäume, Blühstreifen, oder der Bauerngarten – rund um den landwirtschaftlichen Bauernhof gibt es eine große Vielfalt an Lebensräumen. Gemeinsam mit dem Ökolog*innen wollen wir dieser Vielfalt auf den Grund gehen und uns mit den Fragen beschäftigen: “Warum ist Biodiversität wichtig? Was bringt Biodiversität uns Landwirt*innen?” Anschließend begeben wir uns auf „Entdeckungsreise“ und widmen uns der Vielfalt im Acker, im Grünland und an der Hofstelle. Bäuerinnen und Bauern berichten praxisnah über die Vielfalt rund um Bauernhöfe sowie über ihre Arbeit als Biodiversitätsvermittler*innen im Rahmen des ÖKL-Projekts „Vielfalt auf meinem Betrieb“.

Mit der Frage “Welche Möglichkeiten der Hofübergabe und Hofübernahme gibt es?” setzt sich Perspektive Landwirtschaft auseinander. Der Verein fördert die außerfamiliäre Hofnachfolge, Betriebskooperationen und den Einstieg in der Landwirtschaft und bietet Möglichkeiten für Kennenlernen und Austausch zwischen Hofübergebenden, Hofsuchenden und Interessierten.

Reden wir über unsere Vielfalt.

Wir freuen uns auf einen spannenden Erfahrungsaustausch!

Programm für Do. 15. Sept. 2022:

Start 13:30 Uhr

Impulsvorträge

  • Begrüßung ÖKL und Perspektive Landwirtschaft
  • Lebenswerke erhalten &neu beginnen – Neue Formen der Hofübergabe und Betriebsführung, mit dem Team von Perspektive Landwirtschaft
  • Die Bedeutung der Biodiversität in der Landwirtschaft, mit Wolfgang Ressi, Umweltbüro Klagenfurt
  • Vorstellung des ÖKL Projekts “Vielfalt auf meinem Betrieb” mit Andrea Aigner, ÖKL
  • Erfahrungen einer Biodiversitätsvermittlerin „von Bauer zu Bauer, von Bäuerin zu Bäuerin über Vielfalt reden“, mit Angelina Pucher, Biodiversitätsvermittler-Bäuerin aus Kärnten
  • Vielfalt im Kloster Wernberg – Betriebsvorstellung zum Hofrundgang, mit Sebastian Perwein, Pächter der Landwirtschaft im Kloster Wernberg

Exkursion – 15:30 bis 17 Uhr

  • Betriebsrundgang: Wir besichtigen gemeinsam die Strukturen der Biodiversität rund um die Landwirtschaft im Kloster Wernberg

Anmeldung

Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung per Email an info@perspektive-landwirtschaft.at oder telefonisch unter: +43 660 / 11 33 211

Die Teilnahme ist für alle zukünftigen Landwirt*innen sowie Landwirt*innen mit einer Betriebsnummer und für deren Familienmitglieder und Mitarbeiter*innen kostenlos! Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist begrenzt!

Wir freuen uns auf DEIN Kommen!

Das Team von Perspektive Landwirtschaft

–> Hier klicken, um die Einladung zur Veranstaltung herunterzuladen<–

Denken wir an die Umwelt und an unsere Zukunft und handeln wir nachhaltig – Nutze für die Anreise öffentliche Transportmittel oder bilde eine Fahrgemeinschaft!

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichst du das Kloster Wernberg wie folgt:

Mit der Bahn und dem Bus – bis Hauptbahnhof Villach, ab Bahnhofplatz mit dem Bus (Montag bis Samstag) Richtung Klagenfurt bis Wernberg- Gasthof Fruhmann. 8km Fahrt, danach ca. 10 Minuten Fußweg zum Kloster Wernberg.
Gerne können Sie sich bei uns melden und wir organisieren für Sie eine Abholung durch ein Taxiunternehmen direkt beim Bahnhof.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums:

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete

Teilen Sie das mit Freunden und Familie!