Termine

Dez
4
Di
“In unseren Händen” aus der Filmreihe zum Recht auf Nahrung @ Schloss Ranshofen Braunau
Dez 4 um 19:30

In unseren Händen – In Our Hands

von Jo Barker und Sylvie Planel, Großbritannien 2017, 67 Min, OF mit deutschen UT

Ernährung und Landwirtschaft stecken in der Krise. In kaum mehr als einem Jahrzehnt schlossen mehr als 33.000 bäuerliche Betriebe in Großbritannien für immer ihre Pforten. Der Film porträtiert Bauern und Bäuerinnen der Landworkers’ Alliance, einer Partnerorganisation der ÖBV-Via Campesina Austria in Großbritannien. Er zeigt gelebten Widerstand gegen ein industrielles Agrarsystem in Zeiten des drohenden Brexit. Eine wachsende Bewegung von Bauern, Bäuerinnen und anderen im landwirtschaftlichen Bereich Tätigen erschafft und erhält pulsierende Höfe, lebendige Böden, florierende Lebensmittelmärkte und ein gerechteres Ernährungs- und Agrarsystem für alle. „In unseren Händen“ ist die Geschichte einer alternativen Landwirtschaft, einer neuen Art der Ernährung und einer neuen Form von Gesellschaft.

Filmgespräch mit:

Dominik Dax, Bio Austria Oberösterreich
Julia Dietrich, Biobäuerin
Margit Fischer, NEL – Perspektive Landwirtschaft

Preise: 
€ 7,00 Normalpreis 
€ 5,00 Ermäßigung für Jugendliche, Studierende, Pensionist*innen, AK-Mitglieder, Arbeitslose und Mindestsicherungsbezieher*innen.

Reservierte Karten sind bis 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abzuholen!

 

 

Dez
7
Fr
“In unseren Händen” aus der Filmreihe zum Recht auf Nahrung @ Kino Feldbach
Dez 7 um 19:30

In unseren Händen – In our hands
von Jo Barker und Sylvie Planel, Großbritannien 2017, 67 Min, OF mit deutschen UT

Ernährung und Landwirtschaft stecken in der Krise. In kaum mehr als einem Jahrzehnt schlossen mehr als 33.000 bäuerliche Betriebe in Großbritannien für immer ihre Pforten. Der Film porträtiert Bauern und Bäuerinnen der Landworkers’ Alliance, einer Partnerorganisation der ÖBV-Via Campesina Austria in Großbritannien. Er zeigt gelebten Widerstand gegen ein industrielles Agrarsystem in Zeiten des drohenden Brexit. Eine wachsende Bewegung von Bauern, Bäuerinnen und anderen im landwirtschaftlichen Bereich Tätigen erschafft und erhält pulsierende Höfe, lebendige Böden, florierende Lebensmittelmärkte und ein gerechteres Ernährungs- und Agrarsystem für alle. „In unseren Händen“ ist die Geschichte einer alternativen Landwirtschaft, einer neuen Art der Ernährung und einer neuen Form von Gesellschaft.

Filmgespräch mit:
Florian Rüdisser, Cambium – Leben in Gemeinschaft

Katharina Soos, Biobäuerin, sortenwerkstatt.net

Margit Fischer, NEL – Perspektive Landwirtschaft

Jan
11
Fr
Forum Hofnachfolge – außerfamiliäre Hofübergabe als Perspektive @ Seminarhaus St. Klara
Jan 11 – Jan 12 ganztägig

Die Plattform Perspektive Landwirtschaft veranstaltet in Kooperation mit dem LFI Oberösterreich:

Forum Hofnachfolge

Lebenswerke übergeben – Lebenswerke neu beginnen – außerfamiliäre Hofübergabe als Perspektive

Seit Herbst 2017 bietet “Perspektive Landwirtschaft” eine Plattform zum Kennenlernen für Hofsuchende und Hofübergebende. Das Forum Hofnachfolge bietet nun auch analog die Möglichkeit, sich auszutauschen und einige Aspekte gemeinsam zu vertiefen.

Herzlich eingeladen sind Menschen auf der Suche nach einer Hofnachfolge oder auf der Suche nach einem Betrieb, sowie Personen, die sich bereits im Prozess der außerfamiliären Übergabe befinden.

Wir freuen uns auf zwei spannende gemeinsame Tage!

Anmeldungen werden vom LFI entgegen genommen. LFI-Kursnummer: 1706/2E beim LFI-Kundenservice:

Tel.Nr.: 050/6902-1500 – Fax.: 050/6902-91500 – Email: info@lfi-ooe.at

bis spätestens 01.01.2019, begrenzte Teilnehmerzahl.

Für weitere Infos und Fragen: 0699 19138116 oder 1706_2 Forum Hofnachfolge_VB-3