Mitmachen

Unsere Vision für eine bäuerliche Landwirtschaft

  1. Lebenswerke und Wissen erhalten

Ein Hof ist Lebensgrundlage und Lebenswerk von Bäuerinnen und Bauern. Das Fortbestehen des Betriebes durch die Weitergabe an die nächste Generation ist ein nachvollziehbarer Wunsch. Was tun, wenn es innerhalb der Familie keine Hofnachfolge gibt? Um die Betriebsaufgabe zu verhindern, arbeiten BetriebsleiterInnen häufig bis ins hohe Alter und gefährden ihre Gesundheit. Wird der Betrieb geschlossen, gehen auch Erfahrungswerte und traditionelles Wissen verloren. Durch die Weitergabe des Betriebes an außerfamiliäre HofübernehmerInnen oder eine gemeinsame Bewirtschaftung unterschiedlicher Generationen gehen wertvolle traditionelle Methoden der Produktion und Verarbeitung auf die nächste Generation über. Dadurch wird ein enormer Wissensaustausch gefördert. Wir unterstützen Bäuerinnen und Bauern auf der Suche nach einer geeigneten Nachfolge. Das Lebenswerk soll übergeben, landwirtschaftlich bewirtschaftet und in die Zukunft geführt werden.

  1. Zugang zu Land sichern

Das Leben und Arbeiten auf einem landwirtschaftlichen Betrieb ist für junge Menschen wieder zunehmend attraktiv. Weichende ErbInnen oder gut ausgebildete NeueinsteigerInnen mit dem Herzenswunsch, Bäuerin oder Bauer zu werden, haben nicht immer das Glück, einen Hof zu erben. Wir bieten diesen Menschen eine Plattform, um Hofübergebende kennenzulernen, den Austausch mit Gleichgesinnten zu fördern und sie zu ihrer Existenzgründung in der Landwirtschaft zu ermutigen. Informationen über soziale und rechtliche Aspekte zu außerfamiliärer Hofübergabe werden gebündelt und für Interessierte zugänglich gemacht. Wir unterstützen die nächste Generation dabei, in Zukunft unser Essen anzubauen und gemeinsam neue, nachhaltige Wege zu beschreiten. Nur eine umweltverträgliche Landwirtschaft kann unsere Ernährungssouveränität sichern.

  1. Vielfalt in der Landwirtschaft bewahren

Mit unserer Plattform Perspektive Landwirtschaft haben wir ein Werkzeug in der Hand, um den Strukturwandel mitzugestalten und dem Höfesterben entgegenzuwirken. Landwirtschaftliche Betriebe sollen mehr werden und nicht weniger! Vielfalt in der Landwirtschaft heißt auch Vielfalt auf unseren Tellern. Die kleinbäuerliche Landwirtschaft mit ihren standortangepassten Sorten und Nutztieren hat sich über einen langen Zeitraum entwickelt und ist Lebensgrundlage in ländlichen Regionen. Vielfältige und zahlreiche Höfe sollen ermutigt werden, unterschiedliche Nahrungsmittel zu produzieren und unterschiedliche Vermarktungswege zu wählen, um auf die Bedürfnisse der Bevölkerung der jeweiligen Region einzugehen. Bauern und Bäuerinnen können einen wichtigen Beitrag leisten, um globalen Krisen mit lokalen Lösungen zu begegnen.

  1. Innovationen für einen lebendigen ländlichen Raum

Bäuerliche Bewirtschaftung trägt zum Erhalt der offenen Kulturlandschaft bei und prägt das Landschaftsbild. Die regionale Entwicklung wird gefördert und Arbeitsplätze werden in der Region geschaffen. Bei der Produktion von regionalen Produkten stehen die Wertschätzung unserer heimischen Ressourcen sowie der Genuss im Vordergrund. Viele junge Bäuerinnen und Bauern sind sich zunehmend bewusst, welchen Einfluss ihr Wirken auf Klimaschutz, Insekten und Artenvielfalt hat. Wer die Mühen und Hürden auf sich nimmt, ohne ererbten Hof in die Landwirtschaft einzusteigen, bringt außerdem ein hohes Maß an Motivation und Innovation mit. Auf Nischen setzen, alte Sorten wiederentdecken, neue Wege beschreiten – all das erhöht das Innovationspotential der Landwirtschaft und schafft Mehrwert entlang der Wertschöpfungskette. Das belebt den ländlichen Raum und macht Gemeinden für junge Menschen attraktiv. Mit jeder Hofübergabe zieht neues Leben in die Gemeinde!

 

Teilst du unsere Vision? Wenn wir uns auch in deinem Namen für die bäuerliche Landwirtschaft einsetzen dürfen, unterstütze uns mit einer Mitgliedschaft oder einer Spende!

Du möchtest mit Perspektive Landwirtschaft selbst einen Betrieb oder eine Hofnachfolge finden? Wir freuen uns auf deinen Steckbrief und möchten dich ein Stück weit auf deinem Weg begleiten.