Finanzieren

Wie finanziere ich mein Projekt als EinsteigerIn?

Die Finanzierung stellt für ExistenzgründerInnen oft eine große Hürde dar, ist sie doch mit erheblichen Kosten verbunden. Grundsätzlich kann man anstatt eines Betriebskaufes auch ein Pachtverhältnis, einen Baurechtsvertrag oder eine Lösung über Leib- oder Zeitrente anstreben, mehr dazu unter Planen.

Damit entfallen zumindest die kurzfristig sehr hohen Anschaffungskosten, nicht aber jene für Umbau, Betriebsmittel und Reserven, um die erste – oft einkommensschwache Zeit – zu überbrücken. Um sich überhaupt Gedanken über eine Finanzierung machen zu können, brauchen Sie zuallererst einen möglichst detaillierten Businessplan. Wenn der Bedarf geklärt ist, können Sie das wichtige Thema Finanzierung angehen!

Meist verlassen EinsteigerInnen sich auf ihre eigenen Ersparnisse und/oder bekommen Unterstützung von ihrer Familie und Freunden- und Bekanntenkreisen. Ein Bankdarlehen aufzunehmen scheint für die meisten auch unvermeidlich. Und darüber hinaus:

Welche alternativen Finanzierungsmethoden gibt es?